Wir unterstützen Menschen mit Behinderung so, dass ihnen eine ­dauerhafte Teilhabe in der Gesellschaft und an der Arbeitswelt möglich ist.

Gemeinsam schaffen wir seit 50 Jahren maßgeschneiderte Angebote.

Liebe deine Stadt, fahr Rad - GWK macht mit beim STADTRADELN 2020

STADTRADELN 2020

Radeln für den Klimaschutz und gleichzeitig etwas Gutes für die eigene Gesundheit tun? Dafür satteln wir als GWK gerne unsere Fahrräder und nehmen vom 21. August bis zum 10. September 2020 am STADTRADELN teil. 21 Tage lang treten wir fest in die Pedale für mehr Radförderung, Klimaschutz und Lebensqualität in den Kommunen. 

 

STADTRADELN ist ein internationaler Wettbewerb, der durch das Klima-Bündnis organisiert wird, dem größten kommunalen Netzwerk zum Schutz des Weltklimas. Die Stadt Köln nimmt bereits zum fünften Mal in Folge teil. Auch wir als GWK haben uns in der Coronakrise bewusst für eine Teilnahme am Kölner Klimaradeln entschieden. Das Radfahren bietet die Möglichkeit, sich weiterhin an der frischen Luft zu bewegen und Ausflüge zu unternehmen. Dadurch fördern wir zum einen unsere Gesundheit, zum anderen wirken wir der mit der Einschränkung des öffentlichen Lebens einhergehenden Langeweile entgegen – und vermeiden gleichzeitig zu engen zwischenmenschlichen Kontakt.

 

Neben Gesundheitsförderung und Umweltschutz haben Teilnehmende mit den meisten gefahrenen Kilometern im Aktionszeitraum die Möglichkeit Topradler*in der GWK zu werden. Ob Radprofi oder Fahrradmuffel: Wie oft oder wohin man dabei fährt, spielt keine Rolle. Im Vordergrund steht der Spaß am Fahrradfahren und gemeinsam möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Für uns zählt jeder Kilometer – erst recht, wenn dieser sonst mit dem Auto zurückgelegt worden wäre. Damit der Motivationscharakter nicht zu kurz kommt, kann der aktuelle Kilometerstand hier nachverfolgt werden.

 

Über alle Änderungen im Zusammenhang mit der Coronakrise informiert das Klima-Bündnis auf der offiziellen Website und in den Sozialen Medien.