Wir unterstützen Menschen mit Behinderung so, dass ihnen eine ­dauerhafte Teilhabe in der Gesellschaft und an der Arbeitswelt möglich ist.

Gemeinsam schaffen wir seit 50 Jahren maßgeschneiderte Angebote.

Publikation zu inklusivem Kunstprojekt erschienen

Inklusives Kunstvermittlungsprojekt TANDEM / Eine Kooperation von Kunstmuseum Bonn und KUNSTHAUS KAT18 / Neu erschienene Publikation stellt Projekt umfassend vor.

 

Von März 2016 bis Dezember 2018 haben das Kunstmuseum Bonn und das Kunsthaus KAT18 das inklusive Kunstvermittlungsprojekt TANDEM konzipiert und durchgeführt: Menschen mit Behinderungen sollen nicht nur Gäste, sondern auch Akteure im Kunstmuseum Bonn sein. Die Publikation „TANDEM IN DER KUNSTVERMITTLUNG“ stellt das Projekt nun umfassend vor.

In Leichter Sprache führt die Publikation „TANDEM IN DER KUNSTVERMITTLUNG“  in das Thema der Tandems mit den fünf Künstler*innen des Kunsthaus KAT18 im Kunstmuseum Bonn ein. Die Publikation stellt die Schritte, Schwerpunkte und Ergebnisse der Zusammenarbeit aller Beteiligten dar.

Sie können die Broschüre „TANDEM IN DER KUNSTVERMITTLUNG“ hier herunterladen. 


Mehr Infos