Wir unterstützen Menschen mit Behinderung so, dass ihnen eine ­dauerhafte Teilhabe in der Gesellschaft und an der Arbeitswelt möglich ist.

Gemeinsam schaffen wir seit 50 Jahren maßgeschneiderte Angebote.

Unsere neue Reihe: Meet-woch - Lernen Sie Paul Spitzek aus der KAT18 Kaffeebar kennen

Heute starten wir mit einer neuen Reihe: Dem Meet·woch! "Meet" kommt aus dem Englischen und bedeutet Treffen. Wir geben Ihnen mittwochs regelmäßig spannende Einblicke hinter die Kulissen: Wer steckt hinter den GWK? Was macht die Arbeit hier besonders? Welche Themen bewegen die Menschen vor Ort?

 

Wir starten mit Paul Spitzeck aus der KAT18 Kaffeebar. Er ist Teil des Service·teams der Kaffee·bar.

 

Paul Spitzeck ist 28 Jahre alt. Er arbeitet seit acht Jahren in der Kaffee·bar. Er steht dort hinter der Theke, nimmt Bestellungen auf und serviert. Er ist auch für den alten Platten·spieler im Café zuständig. Er sucht gemeinsam mit einem Kollegen die Musik für die Gäste im Café aus.

 

Übrigens: Paul ist Mitglied der Ohrenkuss-Redaktion. Er schreibt für das Kultur·magazin. Menschen mit Down·Syndrom gestalten das Magazin. Es ist einzigartig in dieser Art. Dort erscheinen nur Texte und Illustrationen von Menschen mit Down·Syndrom.

 

Möchten Sie einen Einblick in Pauls Arbeits·alltag? Wir durften ihn in der Kaffee·bar begleiten. Er hat uns einiges gezeigt. Schauen Sie auf Facebook und Instagram vorbei.