GWK-Zeitung Info-Fleck

Eine Zeitung für alle

Die Werkstatt-Zeitung Info-Fleck

 

Was ist der Info-Fleck?

Die GWK macht eine Zeitung.

Die Zeitung heißt: Info-Fleck.

Der Fleck ist das Zeichen der Zeitung.

Es gibt im Jahr drei Info-Flecke:

  • im März
  • im August
  • und im Dezember.

 

Wer macht den Info-Fleck?

Der Info-Fleck hat eine Redaktion. 

In einer Redaktion arbeiten Redakteure.

Das sind Leute: die Texte für die Zeitung schreiben.

In der Redaktion des Info-Flecks

arbeiten Beschäftigte von der GWK.

Sie arbeiten in den GWK Werk-Stätten

und treffen sich zwei Mal im Monat zur Redaktion-Sitzung.

 

Was steht im Info-Fleck?

Im Info-Fleck stehen Texte zu den Themen

  • Arbeiten
  • Wohnen
  • Politik
  • Freizeit
  • und Sport.

Jedes Thema hat eine eigene Farbe und ein eigenes  Piktogramm.

So können die Leser erkennen: zu welchem Thema ein Text gehört.

Die Redakteure berichten aus den Werk-Stätten

und aus den Wohn-Häusern.

Und berichten von allgemeinen Themen.

Zum Beispiel: die Bundes-Tags-Wahl.

 

Was ist besonders am Info-Fleck?

Wir möchten: dass alle Leser die Zeitung verstehen.

Deshalb gibt es viele Texte in Leichter Sprache.

Und es gibt viele Fotos und Pikto-Gramme:

um den Text zu erklären.

 

Kontakt

GWK GmbH

Sekretariat der Geschäftsführung

Im Gewerbegebiet Pesch 12
50767 Köln

T. 0221 5982114

F. 0221 5982124

Email

Datenschutz ist uns wichtig

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein, um unseren Onlineauftritt für Sie zu verbessern.
Dies umfasst Cookies, die wir zur anonymistierten Webanalyse mit Matomo nutzen.
Dafür benötigen wir Ihr Einverständnis.

Einverstanden Ablehnen

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.