3. Platz beim KIB 2017

Alle zwei Jahre ruft die Stadt Köln den Kölner Innovationspreis Behindertenpolitik (KIB) aus. Nachdem in den vergangenen Jahren bereits u.a. das Streitschlichterkonzept sowie das KUNSTHAUS KAT18 der GWK ausgezeichnet wurden, war die GWK auch im letzten Jahr wieder mit einem Projekt vertreten.

KIB

Mit Erfolg: das Projekt RapWerkstatt erreichte den 3. Platz! Dem inklusiven Nikolaus-Schwimmen, einer Kooperation von DJK und GWK, wurde eine Belobigung ausgesprochen.

Herzlichen Glückwunsch!